Lasst uns einander lieben – wie JESUS uns liebt!

Andrea appelliert in diesem Video an alle Menschen mehr Toleranz und Akzeptanz anders denkenden Mitmenschen gegenüber zu leben..

Lasst uns einander lieben!

Viele Menschen sind der wahren göttlichen Liebe nicht fähig. Sie sind vom Widersacher instrumentalisiert und verunglimpfen, ob bewusst oder unbewusst, ihre Brüder und Schwestern. Spaltung und Rechthaberei, Besserwisserei und Anklage sind oft ihr Verhalten, und dies unverhohlen und oft im Namen von Jesus Christus. Kann dies der Menschheit dienlich sein? Oder hilft es diesen Menschen gar selber? Solange Menschen sich so verhalten kann es keinen Frieden auf Erden geben! 

So wie JESUS uns liebt!

Ist es nicht vielmehr erstrebenswert sich so zu verhalten, wie Jesus Christus es uns vorgelebt hat? Sollten wir nicht alle aufhören dauernd zu sündigen oder anzuklagen und ist es nicht erstrebenswert mehr Brüderlichkeit, Toleranz und gegenseitige Akzeptanz zu leben, die wahre Liebe zu unseren Mitmenschen über alles zu stellen?

„Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.“ Johannes 14,27

Es ist wenig hilfreich für Frieden zu beten und persönlich im Unfrieden zu sein. Alles, jede Entwicklung des Kollektiven, beginnt bei jedem einzelnen Menschen selbst! Sei großzügig und freundlich, hilf deinen Mitmenschen und verurteile sie nicht, sondern reiche ihnen die Hand …

In diesem Video „Lasst uns einander lieben, wie Jesus uns liebt!“ appelliert Andrea an alle Menschen sich gütlich und im wahrsten Sinne des Wortes CHRISTLICH MENSCHLICH zu verhalten – nur so kann wirklich Frieden entstehen.

Wie kann Andrea Regina Katharina dir helfen?

Andrea Regina Katharina kann dir, bedingt durch ihre geistigen Gaben, in deinem Vergebungs– und Verzeihungsweg hilfreich zur Seite stehen. Siehe hierzu auch unter Begegnungen …

Sei gesegnet mit Gottes reichem Segen …
Andrea Regina Katharina InEssenz

Jetzt Kontakt aufnehmen …

Videolänge: 22 Min 10 sec
Veröffentlicht: 10. Juli 2022
Hier geht es auch zum Video …

Hinweis: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, kein direkter Link in der Videovorschau zu sehen sein, scrolle bitte in die linke obere Ecke des Bildes. Dort findest du den Link zum Video – danke.