Wer anklopft dem wird aufgetan

Bitte, und es wird dir gegeben werden.

Mystiker, wie z.B. Hildegard von Bingen waren davon überzeugt, dass jede Krankheit geheilt werden kann.
Was schwerer wiegt als die eigentliche Krankheit ist die Ursache dahinter. In unseren Köpfen und Gedanken findet die Begrenzung aller Heilwerdungen statt.

Wer nur Lippenbekenntnisse lebt und nur sich oberflächlich Gottes Gnade zuwendet, bleibt im Kreislauf seiner Prüfstände und kann sich davon nur schwer befreien. Immer wenn das eigene Verhalten sich zu weit von Gott bzw. dem Schöpferplan entfernt, bekommen wir Lektionen oder Hinweise um das Verhalten zu überprüfen.

Dies alles sind helfende Botschaften, die uns lehren, wieder dem Licht in uns zu folgen. Dabei ist es nahezu natürlich durch die Begrenzung zu gehen und dabei auch die Last zu spüren. Sehe dabei nicht nur den Augenblick. Hier ist es wichtig sich auf das Endziel, auf die Heilung zu besinnen und den Weg als Chance anzunehmen. Ansonsten erschwert der Mensch seinen begonnen Prozess der Heilwerdung.

Auch ist es wichtig zu wissen, dass sich alles sensibilisiert und deshalb auch oft sehr schmerzhaft und zerbrechlich wirkt. Der Mensch möchte aus seinen Programmen und Angstmechanismen heraustreten und so ist es unumgänglich sich damit auseinanderzusetzen.

An alle Menschen, die in schweren Erkrankungen sich befinden, ist es von essenzieller Wichtigkeit sich einfühlsame Ärzte zu erwählen, damit die Ursache der Krankheit nicht durch unsensible Vorgehensweise gestärkt wird.

Ein Umdenken ist nötig sowie ein Zusammenwirken des organischen und des spirituellen Arztes. Dies birgt die umfassende Möglichkeit tief heilsam zu wirken.

Doch jeder hat seine eigene Vorgehensweise und all diese Worte basieren auf mitfühlende geistige Zuwendung aus der unsichtbaren „Liebenden Welt“. Sie alle sind dicht bei jeder Seele und ebnen Wege, damit die menschliche Form sich erheben kann in geistige Freiheit.

Ich bete für ein Zusammenlegen aller heilsamen Möglichkeiten, um die Kraft der Heilung für jeden Einzelnen zu intensivieren und alle Grenzen zu öffnen.

So freue ich mich über alle geistigen Fortschritte und sage Danke an alle, die auf dem Wege dorthin sind.