Ihr Leben – Der Weg in das mystische Leben

Ihr Weg zur Mystikerin

Geboren 1961 in Tübingen in eine katholisch geprägte Familie und aufgewachsen mit zwei Geschwistern, bestritt sie wie alle Kinder den irdischen, schulischen Weg. Sie wurde Mutter von drei Kindern, war verheiratet und lebte mit ihrem Mann auf der schwäbischen Alb. Schon in dieser Zeit erlebte Andrea immer wieder außergewöhnliche Seinszustände, war mit diversen Krankheiten konfrontiert und wurde immer wieder in ihrem starken Glauben geprüft.

„Glaube ist Liebe zum Unsichtbaren, Vertrauen aufs Unmögliche, Unwahrscheinliche.“

Johann Wolfgang von Goethe

  • Teilnehmer während einer Segnungs-Begegnung

    Teilnehmer bei einem Darshan
  • Vertrauen schafft Frieden durch mystische Erfahrungen

  • Tiefe Kontemplation ist der Schlüssel

Andrea Regina Katharina hatte, eigenen Angaben zufolge, schon als Kind außergewöhnliche Erfahrungen und Erlebnisse, die sie jedoch damals nicht zuordnen konnte und dadurch in Ängste verfiel. Sie empfand das Leben im menschlichen Körper schon von klein auf als Leidensweg und es fiel ihr schwer, sich zugehörig zu fühlen. Als ihre Großmutter verstarb, öffnete sich in Andrea die „unsichtbare Welt“ und ihre Medialität zeigte sich unübersehbar. Von da an fiel sie immer mehr in feinstoffliche Zustände. Sie spürte die andere, die unsichtbare Welt, die jenseits unserer materiellen Welt beheimatet ist, und hörte diese auch.

Später, als sie bereits selbst Mutter war und ihre Lebensumstände stetig schwieriger wurden, betete sie viel zu Gott und bat um Erlösung und Hilfe, so wie sie es aus ihrem Elternhaus heraus gewohnt war. Eines Nachts erschien ihr ein Wesen (Engel), welches für sie die große Liebe Gottes ausstrahlte und ihr einen Einblick in die wunderbare, liebevolle Schöpfung offenbarte.

Mystische Sspirale als Ausdruck höchster Transformation

Diese Begegnung veränderte fortan das gesamte Wesen von Andrea InEssenz. Durch einen unabdingbaren Prozess der inneren und äußeren Wandlung formte Gott selbst Andrea durch das „Hohe Geist-Feuer“ seiner unendlichen Liebe zu einem Wesen aus reiner Liebe. Dieser „Feuerprozess“ entfesselte ihre Seele von ihren getragenen Leiden und erleuchtete sie vollständig. Hierdurch offenbarten sich ihre besonderen „Geistes-Gaben“ (Charismen ). Durch diese Charismen fand bereits bei vielen Menschen eine seelische, geistige und körperliche Erneuerung statt und der Mensch konnte als ganzheitliches Wesen gesunden.

„Beten macht das Herz weit, bis es so groß ist, dass es Gottes Geschenk, nämlich ihn selbst, in sich aufnehmen kann.“

Mutter Teresa

Durch den Körper von Andrea fließt die große, getragene Liebe Gottes in die Außenwelt, und hilft so allen Wesen, sowohl Mensch als auch Tier, zur eigenen Wandlung. Die Gottesnähe ist der Überbringungsakt, der durch die Präsenz, das pure Sein von Andrea gegeben wird.

Ihr großer Auftrag ist es, den Menschen wieder das eigene Licht erfahrbar zu machen. Dies geschieht durch Christus und Gott selbst, die sich durch die bloße Präsenz von Andrea InEssenz offenbaren. Ihre Anwesenheit hier auf Erden ist ein Akt der Gnade und ein Geschenk an die Menschheit.

Der einzige Wunsch, den Andrea InEssenz selbst hat, ist:
“Eine geistige, gesunde Haltung und tiefe Gottesliebe möge allen Menschen zuteil sein. Gott zu lieben ist ganz leicht, denn er fordert nichts … er möchte selbst nur geliebt werden.“

Heute lebt sie mit ihrem spirituellen Partner im Westen von Deutschland und verbringt im Einklang mit der Natur sowie mit Gottesgeleit ihre Erdenzeit.

Charismen von Andrea Regina Katharina
– die Gabe der Seelenschau
– das Sehen früherer Leben
– das Überbringen Geistiger “MEDIZIN”
(Bewusstseins -Gabe)

– geistige und seelische Erneuerung
– körperliche Erneuerung
(Leiden können sich erlösen)

Näheres zu den Charismen …

„Wenn Menschen zu Andrea kommen wird die Liebe Gottes erfahrbar. Tiefe innige Berührungen, durchfluten jedes Mal mein ganzes Sein. Momente die so voller Frieden und Freude sind. Es ist für mich immer, als würde ich nach Hause kommen.“

Nadine R.

„Begleitet von Andreas Liebe, ihrer Herzenswärme, ihrem Dasein in allen Lebenslagen sowie ihrer durch sie wirkenden intensiven Transformationsarbeit darf sich mein Geist und mein Körper Schritt für Schritt wieder dem Leben zuwenden.“

Johannes K.

„Ich habe Hilfe, Heilung und Erleichterung gesucht und bekam durch sie das Geschenk, immer tiefer in meine Göttlichkeit einzutauchen. Durch Andrea durfte ich auch an meinen Depressionen arbeiten und sie nun am Kern heilen.“

Heike H.
  • 1961

    Inkarnation

    Alles auf Anfang

  • 1975

    Bewusstwerdung

    Kontakt mit der geistigen Welt

    1975

  • 1982

    Mutterschaft

    Geburt 1. Kind

  • 2002

    Erweckung

    Der Engel erschien

    2002

  • 2004

    Neues Leben

    Der Leib wird umgeformt

  • 2005

    Dienst für Gott

    Ihre Charismen helfen Menschen

    2005

  • 2013

    Dunkle Nacht d. Seele

    Das mystische Leben übernimmt ihr Sein

  • 2017

    Sabbat Pause

    Rückzug von allen Aktivitäten

    2017

  • 2019

    gelebte Mystik

    Ihr Dienst am Menschen geht weiter